Spirit of Energy Tabelle-Kartenübersicht

Mit Hilfe der Tabelle, die wir Ihnen als PDF-Datei zur Verfügung stellen, können Sie sich einen Überblick über die von Ihnen benutzten Karten z.B. im letzten Monat verschaffen. So lassen sich z. B. Trends erkennen, die dann weiter hinterfragt werden könnten. Probieren Sie es aus, indem Sie beispielsweise für jeden Tag intuitiv eine Karte wählen. Gehen Sie dazu am Morgen …

Ruhiger Schlaf trotz W-Lan & Co…

Seit einigen Jahren konnte ich Ferienaufenthalte meist nur noch mit Vorbehalten geniessen. Stromquellen in der Nähe des Bettes, W-Lan Router auf dem Gang…. Ich lag hellwach im Bett, fand den Schlaf nicht, bin zig-Mal aufgewacht und mir war einfach nur viel zu heiss. Dank eines Tipps von Kornelia Becker-Oberender schlafe ich heute auch in Hotelzimmern bestens (meistens… – doch dazu …

Antreiber-Sabotage-Fallen-Quicky

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich immer wieder mit der Frage: „Wieso gibt es Ziele, welche ich so ohne weiteres erreichen kann und andere, wo selbst der hundertste Anlauf nicht den gewünschten Erfolg bringt?“ Dabei ist mir aufgefallen, dass sich zwei Themenbereiche immer wieder zeigen. Das Ziel ist nicht klar genug definiert oder es entspricht mir nicht 100-prozentig. Es gibt …

Immer am Limit oder mühelos im Flow?

Viele Menschen befinden sich sowohl auf beruflicher, als auch auf privater Ebene permanent amLimit. Burn-Out ist oft die Folge. Es kann jeden betreffen – vor allem Menschen, die ihre Arbeit besonders perfekt machen möchten und das Gefühl haben, dafür wenig Anerkennung zu ernten. Ist das Wort erst in den letzten Jahren so richtig populär geworden, beschrieb der Psychoanalytiker Herbert Freudenberg …

Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen und ansprechen

Übernehmen Sie schon die Verantwortung für Ihre Gefühle? Bedürfnisse und Glaubenssätze Als Kinder haben wir den offenkundigen Drang frei zu äußer, was wir möchten und was wir nicht möchten. Es scheint jedoch so, als würde dieses Mitteilungsbedürfnis im Rahmen der Erziehung sukzessive abtrainiert. Erinnern Sie sich z.B. auch an Sätze, wie „Kinder, die was wollen, kriegen was auf die Bollen“? …

„Wie wir in den Wald hineinrufen, so schallt es heraus!“ oder „Alles steht in Resonanz“

Die ewige Nörglerei meiner Tochter heute Morgen hab ich in diesem Moment einfach satt. Immer wieder erklären, warum-wieso-weshalb, Zeitfenster geben, wann was einzuhalten ist – damit sie ja rechtzeitig fertig ist – und dann klappt es doch nicht… Chüderle bis zum geht nicht mehr: „Möchtest du gerne eine Schoggimilch?“ – oder „kann ich dir helfen beim Anziehen, oder beim Frisieren?“. …